FAQ

Benötige ich einen Termin?

Damit Du ungestört, im privaten Rahmen,  nach Deinem Brautkleid stöbern kannst und ich Dich ohne Zeitdruck beraten kann, möchte ich Dich bitten im Vorfeld einen Termin mit mir abzustimmen. 

Fallen Beratungsgebühren an?

Die Beratung in der Hochzeitswerkstatt ist für Dich kostenlos. 


Wie viel Zeit sollte ich für die Beratung einrechnen?

Mein Ziel ist es, in aller Ruhe mit Dir auf die Brautkleidsuche zu gehen und generell gibt es keine Zeitbegrenzung.

Aus Erfahrungswerten kannst Du ungefähr drei Stunden Zeit einrechnen. 

Wann melde ich mich?

Meine Empfehlung ist, ungefähr 6-9 Monate vor der Hochzeit auf Brautkleidsuche zu gehen. Internationale Designer haben eine Herstellungs- und Lieferzeit von bis zu fünf Monaten, die in den Zeitplan eingerechnet werden sollten. 

Für die kurzentschlossenen Bräute unter Euch gibt es bei einigen Herstellern die Möglichkeit einer Express-Fertigung gegen Gebühr.  Zusätzlich können wir auf die Ausstellungsstücke zurückgreifen. 


Welche Größen hängen in der Hochzeitswerkstatt?

Ich habe jedes Kleid in einer Größe vorrätig. Generell führe ich die Größen 36-48. Die meisten Kleider sind in den Größen 38-42. 

In dem Beratungstermin kann ich die Kleider so abstecken, dass Du dir das Probekleid auch in einer kleiner oder größeren Größe problemlos vorstellen kannst. 

Wie viele Begleitpersonen darf ich mitbringen?

Die maximale Anzahl der Begleitpersonen wird durch mich nicht beschränkt. Hör auf Dein Gefühl und entscheide Dich für die Begleitpersonen, mit denen Du Dich am wohlsten fühlt. 

Mein Wunsch ist es, dass es ein schöner und entspannter Tag für Dich wird. Bei zu vielen Personen kann es etwas unruhig werden. 

Daher ist es ratsam, sich auf die wichtigsten Personen zu beschränken. Meine Empfehlung liegt bei bis zu vier Begleitpersonen. 

Muss ich etwas mitbringen ?

Mitbringen musst Du nichts. Falls Du magst, dann darfst Du zum Anprobetermin gerne hautfarbende Unterwäsche tragen. 

Auf Make-up muss nicht verzichtet werden.  

Was kosten die Brautkleider?

Durchschnittlich kosten die Kleider in der Hochzeitswerkstatt 1.200€. Der Preis variiert natürlich von Hersteller zu Hersteller. 

Melde Dich gern, falls Du Dich für die Preise eines bestimmten Herstellers interessierst. 

 

Wer ändert mein Kleid?

Gerne steht Dir meine erfahrene Schneiderin für die Änderungen zur Seite. Du kannst Dich aber auch für eine Änderungsschneiderei Deiner Wahl entscheiden. Die Änderungskosten sind nicht in die Preise einkalkuliert, sodass es Dir überlassen ist, wo das Fitting Deines Brautkleides stattfindet. 

 

Wie läuft das mit der Bezahlung?

Wenn Du Dich verbindlich für ein Kleid entscheidest, dann wird eine Anzahlung von 50% fällig. Anschließend bestelle ich Dein Kleid für die Anfertigung beim Hersteller, wodurch es auch nicht mehr möglich ist, die Bestellung zu stornieren. Beim Änderungstermin des Kleides begleichst Du die anderen 50% der Rechnung. Zahlungen kannst Du mit deiner EC-Karte vornehmen.